HIGHLIGHTS

Nachfolgend finden Sie die von unseren Kunden in den letzten 20 Jahren bevorzugten Aktivitaeten unserer Alpinschule Arco Italien: Bergwandern, klettern, Klettersteige, canyoning und Kurse

HOME Bergfuehrer Arco

Bergfuehrer Association Alpinschule Arco am Gardasee Dolomiten Alpen Trentino Italien
Tel+390464394224 - E-mail: arco@garda-trekking.de

Klettersteigkurs Dolomiten Klettersteige Brenta

Kletterkurse Arco Canyoning am Gardasee

Wandern Brenta Trek Alpinschule Arco Kalender

Lohnt sich eine Klettereise nach Thailand? Kann dort jeder klettern?

Hier finden Sie einen Bericht ueber Klettern und Kletterkurse und neue Klettergebiete in Thailand

Unsere Kletterfreunde und Kunden unserer Alpinschule Arco am Gardasee wissen, dass wir oft viel Zeit in Asien verbringen und kennen unsere Aktivitaeten was tauchen sowie Kletterreisen und neue Trekkingtouren angeht. Natuerlich sind sie auf unsere Berichte gespannt und neugierig darauf, was es neues bezueglich der Klettergebiete, Schwierigkeit der Routen, neuer Kletterrouten, Tipps, usw. gibt. Deshalb haben wir uns nunmehr quasi spontan dazu entschlossen diese "Berichte" auf unserer Website ins Netz zu stellen und bitten die hausgemachten Fotos zu entschuldigen. (Bericht von Delio, Bergfuehrer alpinguide.com Kletterschule Arco am Gardasee).

Die Sicherheit im Vordergrund

Die Schwierigkeit der Kletterouten

Die "Kletterguides" und Kletterkurse

Was mitnehmen auf Klettereisen und was nicht

Unterkunft, Essen und das Leben

Neues Klettergebiet auf der Insel Ko Yao

Neues Klettergebiet auf der Insel Thungnangdam

Neues Klettergebiet auf der Insel Ko Laoliang

KLETTERN THAILAND KHAO LAK WO WIR IN LEBEN, KLETTERN UND TAUCHEN
Der Strand in Khaolak, wie er vor langer Zeit war (1998).

Heute gibt es wesentlich mehr Hotelanlagen und grosse Resorts und Touristen, aber die Straende von Khaolak sind in der low season immer noch sehr einsam. Khaolak ist unser idealer Ausgangpunkt, um auf die Inseln in der Andamanensee zu fahren; ein Paradies fuer Taucher und Schnorchler. Die Klettergebiete von Railay, Tonsai in Krabi und Phi Phi Island sind von Khaolak aus leicht und guenstig mit oeffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir sind der Meinung, dass sich der Touristenstrom in der Zukunft weiter noch Norden verlegen wird, wo es noch kilometerlange, einsame wunderschoen ruhige und noch unentdeckte Straende gibt - weit weit weg vom touristischen Chaos in Phuket.

FERIENWOHNUNGEN GARDASEE Ferienwohnungen am Gardasee
Trentino Dolomiten Italien


KLETTERREISEN UND KLETTERKURSE

KLETTERN THAILAND Der Strand von Tonsai Treffpunkt der Top-Kletterer der Welt. Hier sind die schoensten Ueberhaenge, aber leider gar nichts fuer Anfaenger

Die Sicherheit im Vordergrund

Ein Bohrhaken am Gardasee haelt seine 2.500 kg jahrelang, hier nur einige Monate: also rostfreie Haken benutzen! Nein, denn nach drei Jahren sind auch diese aufgrund der Elektrolyse auszutauschen. Wenn Sie dann endlich eine 5c Route in Ihrem Kletterfuehrer gefunden haben kann es sein, dass angegeben ist: "rusty bolts, don't climb here!". Dem ist nicht unbedingt Glauben zu schenken, da die Angaben bereits ueberholt sein koennen. Es ist besser sich selbst von der aktuellen Kondition der Tour zu ueberzeugen, denn in den letzten zwei Jahren wurden viele Kletterrouten renoviert und mit neuen Titanhaken ausgeruestet, welche die einzigen zu sein scheinen, die der Feuchtigkeit und salzhaltigen Luft in trotzen koennen. Sie haben nur einen Nachteil: sie sind fuer den "Farang" (Auslaender) zu teuer und fuer die einheimischen thailaendischen Kletterer so gut wie unbezahlbar. Unser erster Ratschlag fuer unsere Kletterfreunde: bevor man klettert, die Haken und Standplaetze der Kletterrouten gut kontrollieren.

Die Schwierigkeit der Kletterouten

Die Felsen sind fantastisch: ein Welt von vielfarbigen und verschiedenerlei geformten Waenden mit dem Meer im Hintergrund; aber: aus geologischen Gruenden, fast immer ueberhaengend. Hier ist keine Kletterwelt fuer Anfaenger: bitte Dauerkraft in den Unterarmen trainieren :) Unserer Erfahrung nach ist eine Kletterfaehigkeit im Bereich von 6b ausreichend. Die einzigen "einfachen" (5b-6a) Routen befinden sich auf der leider mittlerweile als Partyinsel verrufenen Insel Phi Phi. Was die Schwierigkeitsbewertung der Kletterrouten angeht: ein 6a+ in Chiang Mai fanden wir schwer, am naechsten Tag auf Phi Phi Island erscheint uns ein 6c leicht... Sie sollten sich also nicht blind auf die Angaben in Ihrem "Kletterfuehrer fuer Kletterreisen in Thailand" verlassen.

KLETTERN THAILAND Thaiwand Wall (Railay Beach) eine Kletterwand ueber 120 m hoch. Ein Ueberhang direkt ueber dem Meer: traumhaft!!!

"Rock climbing guides" Kletterreisen Angebote

An einem Tag waren wir in Diamond Cave, ein junger Thai Guide fragte Delio: "Wieviele Jahre Klettererfahrung haben Sie?" Delio antwortete wie ueblicherweise die alte Alpinisten: "ich klettere seit ungefaehr 50 Jahren!" Der junge Thai brach in Lachen aus und erwiderte nur: "Ich habe nur drei Monate Klettererfahrung!" Aber er arbeitet dort als offizieller "climbing guide", also Kletterlehrer fuer die auslaendischen Kunden ("Farang"). In Thailand gibt es viele Tour-Offices, die Kletterkurse anbieten und dafuer diese junge "Kletterer" anheuern, da sie ihnen wenig Geld kosten. Einige dieser Guides sind bei den Aktivitaeten mit Kunden gestuerzt, und das auch mit schweren Folgen. Der "traumhafte" Kletterkurs in Thailand entpuppt sich oft als alles andere; viele "Kletterlehrer" sprechen nur wenige Worte Englisch und ihr Wortschatz ist auf "go to the right" oder "to the left" beschraenkt. Fortgeschrittene bekommen auch ein: "You have a grip at 11 o'clock" zu hoeren. Wir lachen einfach darueber, aber eine offizielle Regelung, so wie zum Beispiel fuer die Tauchschulen, existiert einfach nicht. Eine offizielle Ausbildung fuer Thai Kletterlehrer waere ein Vorteil fuer den Tourismus ...
Nun ein weiterer Vorschlag: wenn Sie einen "climbing guide" brauchen, sollten Sie sich nicht an ein Tour-Office/ Reisebuero, sondern sich direkt an eine Kletterschule vor Ort wenden. Gute Kletterschulen sind in Chiang Mai (CMRCA) und auf Ko Phi Phi, auf Railay Beach existieren von 5 bis 10 Kletterschulen und ein riesiges touristisches Durcheinander und alle sind darauf aus eine Menge Geld in schnellstmoeglicher Zeit zu kassieren.

KLETTERN THAILAND Die Straende und die Kletterwaende von Tonsai, ein Symbol fuer die top climbers der Welt

Was man auf Kletterreisen nach mitnehmen sollte und was nicht

Ganz ehrlich - nach 20 Jahren Reisen nach Asien ist die Gepaeckfrage immer noch unser Alptraum. Eigentlich eine Schande nach so langer Zeit und als "Thailandexperte". So kommt es immer wieder vor, dass wir uns sagen: Was bin ich doch so dumm, dies und das haette zuhause bleiben koennen und haette ich stattdessen doch nur noch ein paar "friends" mitgenommen... Auf jeden Fall hat man immer zuviel zum anziehen dabei, klar waere es ein bisschen komisch vom Frankfurter Flughafen im November nur mit Badehose und flip-flops loszufahren, auch wenn dies praktisch ausreichend waere! Die Buecher und Internet sind voll mit Ratschlaegen. Wir koennen Euch nur sagen, dass unser Gepaeck zu zweit, inbegriffen kompletter Kletterausruestung, Schnorchelmaterial (mit Flossen und Shortyneoprenanzuegen) genau 44 kg betraegt. Ein Fehler waere es gewesen, wenn wir unser 70 Meter Kletterseil ( 4 kg schwer) zu Hause gelassen haetten, da die Seilmiete bis an die 3000 THB pro Tag kostet, was ca. der halbe Preis des Seiles selbst ist. Ein weiterer Ratschlag: in der kuehlen Luft am Gardasee schaffen wir es, auch in 2 Nummern kleineren Kletterschuhen als Normalgroesse. Hier bei bis an die 40 Grad waere dies unmoeglich, d.h. die bequemsten Kletterschuhe mitbringen, gern auch eine Nummer groesser. Scheut euch nicht einige Friends oder Bandschlingen sowie alte Karabiner mitzunehmen: Wir haben oft "Farang" in Schwierigkeiten gesehen, entweder bei den langen"run-outs", die sehr oft vorkommen sowie auf den Abseilstrecken der Mehrseilengenrouten. Vergessen Sie niemals, dass es in Thailand keinen Bergrettungsdienst gibt und dass der erste Notdienst oder ein vernuenftiges Krankenhaus einige hundert Kilometer weit weg von Ihrem Klettergebiet sein kann.

KLETTERN THAILAND Thailand heisst nicht nur Klettern, dieses Land hat viele Gesichter. Bitte steckt das Eure auch mal unter Wasser

Wo wohnen und was essen

Auch hier wir muessen wir unsere Kletterfreunde und Kunden enttaeuschen. Warum viele Reisefuehrer so unzulaenglich sind, versuchen wir hier die Gruende zu erklaeren: in diesem Land aendern sich die Situationen und Gegebenheiten sehr schnell, so kann es sein dass wir eine Kletterschule oder ein Restaurant empfehlen und bereits im naechsten Monat existieren diese nicht mehr. Wir wissen warum, aber es waere zu langwierig die Gruende zu eroertern. So haben wir auch selbst nur wenige Stammplaetze. In Chiang Mai wohnen wir im Hotel "Anodard" (700 Baht ein schoenes AC Zimmer), auf Phi Phi ist das Essen sehr gut und billig, aber eine gute Unterkunft zu finden ist ein wahrer Alptraum ist, da ein relativ ruhiges Zimmer im Preis von 2000 Bath schwer zu finden ist. Wir verstehen immer noch nicht warum ein wunderschoener National Park wie Phi Phi Island, als internationaleler Partytreffpunkt fuer taetowierte, randalierende Trunkenbolde auserkoren wurde. Wir waren vor 20 Jahren auf Ko Phi Phi und wir schliefen in ganz romantischen Bambushuetten... Was Railay angeht, sind wir der Meinung, dass es sich lohnt sich am Tonsai Beach zu wohnen, aber Sie sollten kein Problem damit haben auf den "europaeischen Standard" verzichten zu koennen. Auf der Halbinsel Railay Beach nimmt die Zahl der "Kletterschulen" von Jahr zu und alle versuchen in moeglichst kurzer Zeit viel Geld zu kassieren: Sie sollten diese Kletterschulen den uebermuetigen amerikanischen Kletter-Kunden ueberlassen! Ueber das Essen koennten wir ein Buch schreiben, aber es gibt schon zu viele Buecher im Handel. Wir koennen nur soviel sagen: wer keinen Reis, Huhn, Fisch, Knoblauch und scharfes Essen mag, sollte seine Kletterreisen lieber in die Klettergebiete am Gardasee verlagern ... In Thailand gibt es mittlerweile viele Restaurants, die unsere italienischen Gerichte wie Pasta und Pizza zu kopieren versuchen, aber mit meist mit weniger gutem Erfolg.

KLETTERN THAILAND "Singing rocks" in Ko Yao eine Insel auf der Alkohol so gut wie verboten ist (d.h.fast kein Bier) eine unserer schlimmsten Klettererfahrungen.

News - Kletterreisen in die neuen Klettergebiete der Insel Ko Yao

In Wirklichkeit gar keine richtigen News, da wir schon voriges Jahr auf der Insel Ko Yao waren. Trotzdem lohnt es sich die ganze Geschichte zu erzaehlen. Wir waren unterwegs Richtung Ton Sai in einen Longtailboot und vor uns sass ein Mann mit einem T-Shirt mit der Aufschrift "Rock climbing Ko Yao". Wir haben uns auf ihn gestuerzt um Informationen zu bekommen ... leider ohne Erfolg! Natuerlich muessen wir auch dorthin ! In unserem Kletterfuehrer stand: "Ganz nette Kletterschule...", "Share boat to fantastic new climbing crag", etc. Unsere Begeisterung wurde sofort gestoppt nach einer "abenteuerlichen" Anreise erst mit dem lokalen ueblicherweise ueberladenen "Bus", dann weiter mit einem wackeligem "Schiff" zu unserem Bungalow, wo Schlangen, Spinnen und Fledermaeuse ein und aus gingen. Nun soweit so gut. Aber wir hatten ja das fuer uns wichtigste Ziel im Auge und da nimmt man ja schon einiges in Kauf. Nach einigem Suchen haben wir schliesslich die nette Kletterschule (sah sehr verlassen aus) gefunden. Nach langem Warten tauchte schliesslich schleppend ein unwirscher Amerikaner auf, der uns gleich unmissverstaendlich zu verstehen gab, dass man das oertliche Kletterbuch kaufen muss, um an Infos zu kommen. Gratis gaebe es nichts. "You have to buy the climbing guide of island, no copy, no internet!" In den naechsten Tagen haben wir den Insel Kletterfuehrer gekauft,wir haben ein Moped und mittels Ueberwindung der "Adventure trail road" die Klettergebiete erreicht: hier koennen Sie ausprobieren was es heisst auf "singing rock" auf Ko Yao zu klettern! Wir wandten uns nochmals an die "nette Kletterschule" um herauszufinden, ob es die Moeglichkeit gaebe sich ein Boot mit anderen Kletterer zu teilen "Share boat"- Antwort: "Ihr seid die einzigen Kletterer hier, und Ihr muesst 1800 THB pro Tag bezahlen!" Einzige positive Anmerkung: auf KoYao gibt es ein Resort mit Namen "Suntisook", wird von einer netten muslimischen Famile geleitet, die auch gestattet, dass man sein ausserhalb gekauftes Bier in ihrem Restaurant trinkt. Fuer Badeurlauber ist Ko Yao nicht besonders geeignet: bei Ebbe ist das Meer ein paar hundert Meter weit von der Kuste entfernt.

KLETTERN THAILAND Die insel Thungnangdam, eine der noch wenigen tropischen Paradiese in Asien

News - Neues Klettergebiet auf der Insel Thungnangdam

Eines Tages hat sich ein netter Geschaeftsmann (Besitzer einer Baufirma in Bangkok) mit uns in Kontakt gesetzt. Herr Ingenieur Mr. Kitti besitzt ein grosses Stueck Land auf der Insel Thungnangdam ca. 90 km weit von hier (d.h.von Khao Lak). Auf der Insel besitzt er sein Haus und auch ein kleines Resort. Er moechte gerne unbedingt ein Klettergebiet auf der Insel Thungnangdam einrichten, da es ja dort "Felsen gibt". Natuerlich haben wir uns sogleich auf die Reise gemacht und wurden geradezu fuerstlich auf der Insel willkommen geheissen und bewirtet. Wir haben den Berg aufgesucht, uns von der Wand abgeseilt und Klettern probiert. Fuer europaeische Kletterverhaeltnisse ist das Klettergebiet aussergewoehnlich, da man mitten im Dschungel, auf schwarzem rutschigem Fels klettert, dies unter Begleitung von zwei Adlern die ueber Euren Koepfen kreisen.. Ja, genau zwei grosse Adler mit weissem Kopf, aber nicht nur: auf der Insel gibt es eine Vielzahl an aussergewoehnlichen Voegeln, Pflanzen und Fruechten, die wir niemals vorher gesehen haben, auch seltene riesige Muscheln am Strand, usw. Auf der Suche nach einem Kletterfels, haben wir wahrscheinlich eines der letzten tropische Paradiese in Thailand entdeckt. Die touristische "Entwicklung" der Insel hat gerade ein wenig angefangen. Wirr wissen, dass Mr. Kitti, ein grosser Natur- und Pflanzenliebhaber, die systematische touristische Zerstoerung nicht zulassen wird, die auf vielen anderen wuenderschoenen Inseln statt gefunden hat. Wir bedanken uns herzlichst fuer die ausserordentliche Gastfreundschaft von Mr. Kitti und wir werden ihm bei der Vorbereitung seines Klettergebietes im Dschungel zur Seite stehen. Auf der Insel THUNGNANGDAM schlaeft man in luxurioesen Zelten, das zahlreiche nette und hilfsbereite Personal bietet eine hervorragende Dienstleistung. Was die Verpflegung angeht gibt es fangfrische Fische und Meeresfruechte sowie andere leckere mit Liebe zubereitete typische thailaendische Gerichte.
Fuer ausfuehrliche Informationen und Angebote auf der Insel Thungnangdam siehe: www.thungnangdamisland.com

News - Neues Klettergebiet Insel Laoliang

Eigentlich waren wir schon zweimal auf der Insel Laoliang: Beim ersten Mal war alles in Ordnung, ein Jahr spaeter war es dort schon ziemlich verlassen. Da wir gern ein Update unserer Bewertung bringen moechten, muessen wir wohl eine dritte Kletterreise nach Laoliang machen.

Dieses Jahr feiern wir den zwanzigsten Jahrestag unserer Alpinschule Kletterschule Arco. Hier sind die gefuehrten Touren, Wanderungen, Kurse, Klettertouren und Klettersteige, die unsere Kunden in den letzten zwanzig Jahren am liebsten gebucht haben.

BOCCHETTE NRENTA Gefuehrte Klettersteige Bocchette Wege und Klettersteigkurse am Gardasee

BRENTA TREK 5 Tage Trekking in den Dolomiten Huttenwandern mit Bergfuehrer Arco

BRENTA DOLOMITEN Klettersteigkurs Gardasee mit deutsch sprachigem Bergfuehrer der Alpinschule Arco

TREKKING KALYMNOS Wanderreise zur Insel Kalymnos eine traumhafte Wanderwoche in Griechenland

KALYMNOS KLETTERN Anfaenger Kletterkurse auf der Insel Kalymnos In Griechenland und am Gardasee

CANYONING GARDASEE Webseite fuer canyoning der Alpinschule Arco am Gardasee Trentino

WANDERN UND TREKKING AM GARDASEE IN ITALIEN LINKS

Trekking Huettenwandern Gardasee Dolomiten

Trekking bergwandern leicht am Gardasee

Trekking bergsteigen mittel in den Alpen

Trekking Hochtouren Dolomiten

Trekking Wandern Huette zu Huette

Trekking Schneeschuhwandern

Trekking Wanderwoche Trentino Dolomiten

Trekking Wanderreise Kalymnos Griechenland

Wanderkarte Berghuetten Dolomiten Italien

Betriebsausfluege Firmenevents Italien

Ferienwohnungen am Gardasee Trentino Dolomiten

Canyoning am Gardasee Italien

Klettersteig Marmolada Dolomiten

Klettersteig Via Ferrata am Gardasee